Hotels Boulogne

Sie planen eine Geschäftsreise im Pariser Ballungsraum und wünschen eine gute Anbindung zu den Geschäftsvierteln und nach Paris? Kyriad macht's möglich!

Boulogne-Billancourt ist ein Vorort von Paris im Südwesten der Millionenmetropole. Die Stadt mit ihren rund 116.000 Einwohnern grenzt direkt an das wohlhabende 16. Pariser Arrondissement an und ist über die öffentlichen Verkehrsmittel perfekt an die französische Hauptstadt angebunden.

Namenhafte Firmen wie Renault, Carrefour und der Fernsehsender TF1 haben hier Ihren Geschäftssitz und machen die Stadt zu einem wichtigen Ziel für Geschäftsreisende. Boulogne-Billancourt gilt in der Tat als Geburtsstadt des Automobils Renault, wurde doch Ende des 19. Jahrhunderts der erste Renault-Wagen überhaupt hier hergestellt. Wirtschaftliche Bedeutung kommt des Weiteren den zahlreichen Häfen entlang des rechten Seineufers zu, die järhlich Millionen Tonnen an Waren abfertigen.

Nördlich der Stadt befindet sich mit dem Bois de Boulogne eine Ruheoase inmitten des hektischen Lebens im Pariser Ballungsraum. Mit weitläufigen Wäldern von über 8 km² ist er der weltweit größte Stadtpark seinesgleichen.

Die eigenständigen Ortsschaften Boulogne und Billancourt wurden 1860 zunächst unter dem namen Boulogne-sur-Seine zusammengeschlossen. Seinen heutigen Namen trägt die Stadt seit 1924.

Der Ort hat auch eine sportliche Seite: Seit 1997 findet jährlich ein Halbmarathon statt, der sich über einen derartigen Zulauf erfreut, sodass die Startplätze auf 4700 begrenzt werden mussten.