Hotels Marne La Vallee

Andere Hotels der Gruppe Louvre hotels group

Sie planen einen Ausflug mit der gesamten Familie ins Disneyland Paris, haben aber ein begrenztes Budget? Kyriad ist für Sie da.

Marne-la-Vallée bezeichnet einen ca. 30 km östlich von Paris gelegenen Zusammenschluss von 26 Gemeinden. Es handelt sich um eine Planstadt, deren Entwicklung in den 1960er ihren Anfang nahm und die Beginn der 1970er Jahre offiziell beschlossen wurde. Marne-la-Vallée ist in vier Verwaltungsbezirke gegliedert: Porte de Paris, Val Maubuée, Val de Bussy und Val d’Europe.

Fast 300.000 Einwohner leben hier auf 15.215 ha Fläche. Die sogenannte Ville Nouvelle ist international hauptsächlich für das Disneyland Resort Paris bekannt. Der Freizeitpark wurde 1992 nach vier Jahren Bauzeit eröffnet und befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Chessy, die zur vierten Verwaltungseinheit Val d’Europe gehört. Im Geschäftsjahr 2012/2013 strömten knapp 15 Millionen Einwohner in den Vergnügungspark.

Hier gibt es aber auch zahlreiche Schlösser und Kirchen und außerdem hat das von der Marne durquerte Gebiet weitläufige Wälder, Parks, Bäche und Seen zu bieten. Die Planstadt, die erst seit rund 40 Jahren besteht, weist kein historisches Zentrum im engeren Sinne auf und entspricht eher dem Modell großer, amerikanischer Städte. Die breiten Straßen wurden bei der Planung bewusst bevorzugt, um den Verkehr zu entlasten.

Marne-la-Vallée verfügt mit der hier ansässigen Université Paris-Est Marne-la-Vallée auch über eine wichtige Bildungseinrichtung.