Hotels Metz

Lust auf ein entspanntes Wochenende in Metz? Dann buchen Sie doch ein Zimmer im Kyriad-Hotel und lernen Sie die gemütliche Stadt kennen!

Metz ist eine Stadt, die sich durch ihre Liebe zur Kunst und Geschichte hervortut. Im Mittelalter war die Stadt von großer Bedeutung, da das Karolingergeschlecht von dort seine Macht ausbaute. Die Karolinger waren ein mächtiges Königsgeschlecht Frankreichs, zu dem auch Karl der Große zählte. Aus dieser Zeit stammt das reiche Erbe an königlichen und religiösen Reliquien, das bis heute die Besucher der Stadt zu erstaunen vermag. Dank seiner geographischen Nähe zu Deutschland, und seiner zeitweiligen Annexion, spiegelt die Stadt in erstaunlichem Maße deutsche Traditionen und Architektur wieder. Heute ist die Stadt ein Vorreiter Frankreichs im Bezug auf ökologische Fragestellungen. Auch in der Wissenschaft und Forschung im digitalen Bereich hat sich Metz einen Namen gemacht.

Aus demographischer Sicht ist Metz eine besonders junge und dynamische Stadt. Quer durch die Stadt verläuft die Mosel, die der Stadt ihre besondere urbane Struktur schuldet, da sie zu beiden Seiten des Flusses ausgerichtet ist. Die Stadt weist eine hohe Nähe zu Deutschland, Belgien und Luxemburg auf. Somit befindet sich Metz im Herzen einer Grenzregion zwischen mehreren europäischen Ländern, dessen Einflüsse in der Stadt deutlich spürbar sind.