Hotels Laval

Sie wollten schon immer mal das Pays de la Loire mit seinen Schhlössern kennenlernen? Jetzt haben Sie die Gelegenheit.

Laval ist eine mittelgroße Stadt an den Ufern der Mayenne im Nordwesten Frankreichs und liegt auf halber Strecke zwischen Rennes und Le Mans. Die Stadt in der Region Pays de la Loire kam in der Vergangenheit vor allem durch ihre Leinenindustrie zu Reichtum.

Die im 11. Jahrhundert gegründete Stadt war bereits im Mittelalter ein wichtiger Marktort und wurde von Karl dem Kahlen erbaut. 1790 wurde Laval Haupstadt des Departments Mayenne. Béatrix de Gâvre, der Prinzessin von Flandern ist der durch die Textilindustrie erwirtschaftete Reichtum der Stadt zu verdanken. Sie setzte sich für den verstärkten Anbau von Leinen und Hanf sowie die Herstellung von Webereiartikeln ein. Später entstanden schließlich Färbereien und Wäschereien und auch heute ist die Textilindustrie für Laval noch bedeutend, genauso wie die Milch-, Leder- und Metallindustrie.

Vor allem im Sommerhalbjahr bietet Laval eine besonders schöne Aktivität auf der Mayenne an. Dann können Besucher nämlich auf dem Fluss eine Bootsrundfahrt unternehmen oder sich im Kanu- und Tretbootfahren versuchen. Außerdem bietet die Stadt Abenteurern einige Naturparks, in denen man reiten und klettern kann.