Hotels Montelimar

Erkunden Sie das südliche Rhônetal und lassen Sie sich in der Provençe vom Duft der Lavendelfeldern verzaubern.

Das südfranzösische Montélimar befindet sich im idyllischen Rhônetal etwa 80 km nördlich von Avignon und verzaubert im Sommer mit seinen weiten, für die Provence typischen, blau-violetten Lavendelfeldern. Die rund 35.000 Einwohner zählende Stadt gilt als Hauptstadt des Nougats, einer Süßwarenspezialität aus einer Mischung von Lavendelhonig, gerösteten Mandeln, Pistazien und frischgeschlagenem Eischnee. Das Rezept kam über die Griechen nach Marseille und von dort weiter nach Montélimar und wird hier seit dem 19. Jh. zubereitet. Der Nougat ist auch eins der 13 traditionellen Desserts, die man in Frankreich am Weihnachtsabend zu sich nimmt. Auch der Weinbau ist in Montélimar von großer Bedeutung.

Die « Pforte zur Provence », wie die Stadt auch oft genannt wird, ist ein beliebtes Reiseziel. Die Besucher schätzen die abwechslungsreiche Landschaft des Départments Drôme, die Berglandschaften der nahen Ardèche und die Spuren, die die Geschichte in Montélimar selbst hinterlassen hat. Die Stadt besticht ebenfalls durch ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm: Im April findet hier seit zehn Jahren ein Töpferfest statt, im Mai kommen Naturfreunde zur Gartenausstellung und im Juli findet ein eigenes Fest zu Ehren des Lavendels statt.